Ja, ich weiß, was Ihr denkt..
die meisten Designer entwickeln gerade mal ein Firmen-Logo, die Farbe und einen Hintergrund, um dann in Photoshop die tollsten Sachen herauszuknallen.. Der WebDesigner schafft mehr noch eine Plattform, die auch Kontakte herstellen soll und den Betrachter zur Mitarbeit auffordert. Websites zu bauen, als ein fortschreitender Prozess, hilft ein wenig über die provisorischen Zustände hinweg, in denen sich anspruchsvolle WebSites nun mal befinden. Zumindest hat der Surfer beim Blättern das Gefühl von auch zukünftig zu erwartenden Veränderungen.
Ja, ich weiß, was Ihr denkt..
normalerweise sind persönliche Anmerkungen auf Fan-Pages zugunsten der Macher nicht üblich. Doch hier ist alles anders! Nach dem Finalize der Site und dem Auffüllen mit Inhalten kommt es vor, daß die Auffindbarkeit im world wide web zu wünschen übrig lässt und die nächsten Schritte ausschließlich der Verfügbarmachung weltweit dienen. Als mir der Freund Bodo Görler das fotografische Vermächtnis unseres Hof- und Kellerfotografen 'James' Harald Hahnenbruch überließ, wußte ich noch gar nicht, daß ich mit den etwa 500 Fotos den Grundstock für eine Idee in den Händen hielt.. thats it! Much Fun-Page dann also.. Auch möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, daß noch keine stimmige Chronologie gefunden wurde. Einige Namen fehlen noch und wenige Jahreszahlen müssten aktualisiert werden! Waren doch viele Musiker "vor meiner Zeit" en vogue!

RIVERBOAT-SHUFFLE auf dem Noosa River in Australien 2008

Besetzung: Richard Stevens: Tuba, Pet Schneese: Banjo, Peter Strohkorb: Klarinette, Ian Denevan: Trompete